Unsere Berner - Unser Leben

Aloe Vera, wir sind begeistert!

 

ALOE VERA
Ein GESCHENK DER NATUR

Wer sich etwas mehr mit der Geschichte der Aloe vera befaßt, stellt schnell fest, daß diese Pflanze hinter ihrem bescheidenen Äußeren Heilkräfte von ungewöhnlicher Vielfalt und Wirksamkeit besitzt. Aloe Vera wird nicht nur äußerlich angewandt, auch innerlich übt sie eine heilende Wirkung auf den menschlichen Organismus aus.
Das aus den Blättern gewonnene Mark ist reich an lebenssp
endenden Stoffen wie:

Vitaminen, Mineralsalzen, Aminosäuren, Enzymen und verdauungsfördernden Fermenten. Demnach hat die Aloe neben ihrer Funktion als Heilpflanze auch die Bedeutung eines vollwertigen Nahrungsmittels.

 

 

Die Aloe Vera galt im alten Ägypten als die Pflanze, deren "Blut" Schönheit, Gesundheit und Unvergänglichkeit verleiht.
Bei Indianern gehörte die Aloe zu den 16 heiligen Pflanzen und in Afrika nennen die Nomaden sie noch heute die"Lilie der Wüste", bei den Amerikanern heißt sie "The silent Healer", der stumme Heiler, oder "Doktor Aloe", die Russen nennen sie "Lebenselexier"...

 

Aloe Vera ist wie eine Hausapotheke

Die Aloe Vera sieht eher einem Kaktus ähnlich, gehört zur Familie der Liliengewächse. Bisher sind auf der ganzen Welt etwa 300 Aloe-Arten offiziell verzeichnet, doch nicht alle Arten besitzen heilende Eigenschaften und werden in der Medizin sowie in der Kosmetikindustrie verwendet. Nur eine davon - die "Aloe barbadensis miller" - verfügt nachweislich über die beste Wirkung auf die Haut und den menschlichen Organismus. Viele Monate kann eine Aloe ohne Regen auskommen. Sie speichert Wasser in ihren fleischigen Blättern, schließt die Poren und trocknet deshalb nicht aus. Damit signalisiert sie uns ihre Wasserspeicherkapazität, die auch unserer Haut ein Feuchtigkeitsdepot verleiht.

Äußerlich angewandt hilft das aus dem Mark der Blätter stammende Gel bei vielen kleinen Leiden des täglichen Lebens wie Insektenstichen, Brand- und Schnittwunden, Verdauungsstörungen, Hautausschlägen. Aloe-Präparate sind also auch hochwirksame Wundheilmittel. Leistungssportler verwenden das Gel, um Verstauchungen, Zerrungen und Sehnenentzündungen zu heilen und Sportunfallen vorzubeugen. Frauen benutzen das Gel für Schönheitsmasken, in Gesichtscremes, in Haarwaschmitteln und in Haarwasser.

Als Saft innerlich genommen wirken sie stärkend und belebend und ergänzen die tägliche Ernährung. In manchen Fällen wird Aloe vera auch als Heilmittel bei Hepatitis, Asthma und Hautkrankheiten wie Akne und Schuppenflechte angewandt. Ärzte und Heilpraktiker setzen Aloe zur Pilzbehandlung und bei Giftbelastungen sowie Strahlenschäden ein.

Wen wundert es noch, daß unsere Urgroßmütter die Aloe die Erste-Hilfe-Pflanze" schlechthin nannten? Tatsächlich ist die Aloe vera (lat. "die wahre Aloe") aufgrund ihrer biochemischen Zusammensetzung so gut und umfangreich wie eine kleine Hauspotheke.

Falls jemand Interesse an richtig Guten Produkten hat, schreibt mich doch einfach mal an.

(Aloe Vera Getränke, Nahrungsergänzung, Körperpflege, Gesichtspflege, Reinigung und natürlich Tierpflege
)

Es haben 73174 Besucher (294302 Hits) zu uns gefunden! Jippieh!!!